Nachrichten

„Hogarth’s Dream“ – fünf Jahre Patenschaft der Siedlergemeinschaft „In den Telgen“

Ein beeindruckendes Beispiel für gelungenes bürgerschaftliches Engagement: Seit 2010 – dem Jahr der Fertigstellung – kümmert sich die Siedlergemeinschaft „In den Telgen“ um Wartung und Pflege des ÜBER WASSER GEHEN-Kunstwerks „Hogarth’s Dream“ von Diemut Schilling. Das fünfjährige Jubiläum der Patenschaft war nun Anlass genug für eine feierliche Würdigung dieses tollen Einsatzes. Über 30 Teilnehmer versammelten [...]

Weiterlesen…

Licht und Wasser II: Schülerinnen und Schüler zeigten ihre Projektarbeiten an den „Stufen zur Körne“

Räumliche Lichtobjekte aus leuchtend blauen Bändern, mit Wasserfarben gemalte Selbstporträts, tolle Lichtzeichnungen, Fotografien, die anschließend mit Zuckerkreide interpretiert wurden. Stolz präsentierten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6.1. und 8.1. der Hauptschule Husen (Dortmund) am 17. Juni 2015 ihre phantasievollen Ergebnisse zum Thema „Licht und Wasser II“ an den „Stufen zur Körne“ – ihrem Klassenzimmer [...]

Weiterlesen…

Sesekemündung: Kunstwerk „Permakulturelle Seseke“ wird abgebaut

Die aktive Teilhabe der Menschen der Region war ein zentraler Aspekt des Kunstwerks „Permakulturelle Seseke“, das der niederländische Künstler Jeroen Doorenweerd zum Kulturhauptstadtjahr 2010 im Rahmen von ÜBER WASSER GEHEN realisiert hat – nun wird es zurückgebaut. An der Mündung der Seseke in die Lippe inszenierte Doorenweerd eine Begegnungsstätte und Keimzelle für die Rückeroberung der [...]

Weiterlesen…

„Stufen zur Körne“: Schülerinnen und Schüler der Hauptschule Husen präsentierten ihre Projektarbeiten

Da war kurzfristig Improvisieren angesagt: Andauernder Regen am Vormittag zwang die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5.1 und 7.1 der Hauptschule Husen in Dortmund, ihre tollen Arbeiten drinnen in der Schule aufzubauen. Denn ihr Klassenzimmer unter freiem Himmel an den „Stufen zur Körne“ war einfach zu nass. Das tat der guten Stimmung aber keinen Abbruch [...]

Weiterlesen…

Super Engagement: Bürger-Patenschaft für das Kunstwerk „Here comes the rain again“

Die Idee dazu wurde bereits auf der „Hausgartenparty“ im vergangenen Jahr geboren, jetzt ist es offiziell: Bürgerinnen und Bürger des benachbarten Baugebiets übernahmen die Patenschaft für das Kunstwerk „Here comes the rain again“ von Folke Köbberling und Martin Kaltwasser in Kamen Heeren-Werve. Auf dem Gartenfest an der Seseke am 30. August 2014 haben wir dies [...]

Weiterlesen…

Sonnige Eröffnungsfeier des neuen Kunstwerks
„Wachsender Steg“ in Kamen

Noch wird er von einer Konstruktion aus Stahlsäulen getragen – aber in einigen Jahrzehnten sollen die darunter gepflanzten jungen Roteichen diese Aufgabe übernehmen: Das baubotanische Kunstwerk „Wachsender Steg“ macht seinem Namen alle Ehre und lädt bereits heute dazu ein, die Blicke über die neue Flusslandschaft an der Seseke schweifen zu lassen. Als Aussichtspunkt, der sich [...]

Weiterlesen…

Abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm 2013

Aus unterschiedlichen Perspektiven ließ sich die neue Landschaft an der Seseke und ihren Zuflüssen auf den Veranstaltungen von ÜBER WASSER GEHEN erleben. Kulturhistorische Fahrradtouren „Kultur durch Wandel – Wandel durch Kultur“ so lautete das Motto der Kulturhauptstadt RUHR.2010. Dies ist nach wie vor an vielen Orten der Region spürbar. Daher hatten wir 2013 erneut verschiedene [...]

Weiterlesen…

Mit dem Fahrrad auf den Spuren des Landschaftswandels

Ein Kormoran, der am Bachufer die wärmende Sonne genießt. Ein wunderschön blaugrün glänzender Eisvogel fliegt über die Wasseroberfläche. Ein mitten in der Flussaue zur Statue erstarrter Graureiher. Beobachtungen wie diese lassen sich nach dem naturnahen Umbau der Gewässer immer häufiger in der neuen Flusslandschaft an der Seseke und ihren Nebenläufen machen. Noch wertvoller werden sie, [...]

Weiterlesen…

Stimmungsvolle Einweihung: neue Audio-Installation am Kunstwerk Hogarth’s Dream

Sie lädt zum Sitzen und Verweilen ein – die geschwungene Holzskulptur „Hogarth’s Dream“ am Asternweg in Lünen ist ein beliebter Treffpunkt und Rastplatz für Spaziergänger und Radfahrer auf dem Sesekedeich. Das markante Werk der Wuppertaler Künstlerin Diemut Schilling wurde jetzt durch eine Audio-Installation ergänzt. Am 23. November fand die feierliche Eröffnung statt. Mehr als 60 [...]

Weiterlesen…

Kurzweilig und spannend: ein Lesebuch mit Bildern und Geschichten von der Seseke

Alles andere als eine trockene Faktensammlung – mit diesem Anspruch hat der LIPPEVERBAND ein neues Buch zur Seseke herausgebracht: „Seseke – ein Lesebuch mit Bildern, Geschichten und Informationen zum Umbau der Seseke und ihrer Nebenläufe“. Beim Lesen und Betrachten der Fotos zeigt sich schnell, dass das Werk diesem Anspruch gerecht wird. Denn „wie schon das [...]

Weiterlesen…
Back to top