Bitcoin ist unabhängig

Um sicherzustellen, dass Sie mit offenen Augen in Bitcoin investieren, nehmen Sie sich etwas Zeit und lesen Sie die folgenden Abschnitte.

Was ist Bitcoin?

Viele Menschen in Großbritannien sind sich des rasanten Wertanstiegs von Bitcoin bewusst, wissen aber nicht, was es eigentlich ist. In seiner grundlegendsten Form ist Bitcoin eine digitale Währung – was bedeutet, dass sie nicht physisch existiert. Stattdessen basiert Bitcoin auf der Blockchain-Technologie – einer Art öffentlichem Buchhaltungsbuch, auf das man online zugreifen kann.

Die Blockchain stellt sicher, dass Bitcoin nicht von einer einzelnen Partei kontrolliert wird oder ihr gehört.
Die Technologie wird auch nicht von einer Regierung, einer Nation oder einer Zentralbank gestützt. Stattdessen ist Bitcoin dezentralisiert, d. h. es gibt keine zentrale Behörde – wie eine Bank.
Bitcoin selbst wurde mit dem Ziel entwickelt, das globale Währungssystem zu ersetzen – nämlich Fiat-Währungen wie den US-Dollar, den Euro und das britische Pfund.
Im Gegenzug können Sie Bitcoin von Wallet zu Wallet senden, empfangen und transferieren, ohne eine dritte Partei einschalten zu müssen. Sie können dies über eine Web-Wallet, eine mobile Wallet, eine Desktop-Wallet oder eine Hardware-Wallet tun.
Bitcoin-Transaktionen sind nicht nur anonym, sondern es dauert auch nur 10 Minuten, bis die Überweisung bestätigt wird. Und unabhängig davon, wie viel Bitcoin Sie überweisen, liegen die Gebühren in der Regel unter einem Pfund. Wenn man dann noch den äußerst sicheren und privaten Rahmen von Bitcoin berücksichtigt, ist es kein Wunder, dass die Technologie oft als das “nächste Internet” bezeichnet wird.

Hinweis: Um wirklich zu verstehen, wie Bitcoin funktioniert, sollten Sie das Buch “Mastering Bitcoin: Unlocking Digital Cryptocurrencies” von Andreas Antonopoulos lesen.

Möglichkeiten, in Bitcoin zu investieren

In diesem Abschnitt unseres Leitfadens zum Investieren in Bitcoin UK werden wir einige der verschiedenen Möglichkeiten untersuchen, wie Sie in den Markt einsteigen können.

Bitcoin direkt kaufen

Der einfachste, sicherste und kostengünstigste Weg, in Bitcoin in Großbritannien zu investieren, ist die Nutzung eines regulierten Bitcoin Bots wie eToro. Dabei können Sie Bitcoin mit Ihrer britischen Debit-/Kreditkarte und sogar einem E-Wallet wie Paypal kaufen. Diese Transaktion wird nicht nur sofort bearbeitet, sondern eToro erhebt auch keine Handelskommissionen oder laufenden Gebühren.

Vielleicht am wichtigsten ist, dass Sie nur eine Bitcoin-Mindestinvestition von $25 tätigen müssen. Einfach ausgedrückt bedeutet dies, dass Sie in Bitcoin nach und nach investieren können, anstatt mit mehr Geld “all in” zu gehen, als Sie sich vielleicht leisten können, zu verlieren.

Ein solch geringer Mindesteinsatz ermöglicht Ihnen auch eine “Dollar-Cost-Averaging”-Strategie – die wir weiter unten in diesem Leitfaden für Investitionen in Bitcoin UK genauer erklären.

In ein Krypto-Portfolio investieren
Eine weitere Möglichkeit, in Bitcoin zu investieren, ist ein diversifiziertes Kryptowährungsportfolio. eToro sticht hier wieder einmal hervor, da es KryptoPortfolios anbietet, die professionell intern verwaltet werden.

Dies ermöglicht es Ihnen, in einen ganzen Korb verschiedener digitaler Währungen zu investieren. Im Gegenzug verfolgen Sie mit einer einzigen Investition einen diversifizierten Ansatz. Wir gehen weiter unten ausführlicher auf die Bitcoin-Diversifizierung ein.

Verwenden Sie einen Bitcoin-Geldautomaten

Laut CoinATMRadar gibt es in Großbritannien mittlerweile 230 Bitcoin-Automaten. Diese decken das gesamte Vereinigte Königreich in allen vier Ländern ab.

Einfach ausgedrückt: Wenn Sie einen Bitcoin-Geldautomaten in Ihrer Nähe haben, können Sie sofort eine Investition tätigen, indem Sie Bargeld in den Automaten einwerfen.
Sie wählen den Betrag, den Sie kaufen möchten, auf dem Bildschirm aus – zum Beispiel 50 £.
Sobald Sie das erforderliche Bargeld in Form von Geldscheinen einwerfen, erscheint ein QR-Code
Dann müssen Sie den QR-Code mit Ihrer mobilen Bitcoin-Brieftasche scannen.
Auf diese Weise sollten die Bitcoin innerhalb von 10-20 Minuten in Ihrer privaten Geldbörse eintreffen.
Diese Möglichkeit, in Bitcoin zu investieren, hat sowohl Vor- als auch Nachteile. Zu den Vorteilen gehört, dass Sie sich nicht um die Eröffnung eines Maklerkontos kümmern müssen. Stattdessen können Sie einfach zum Geldautomaten gehen und den Kauf in wenigen Minuten abschließen.